Ergänzung von § 19 der Satzung

Aus Wiki der SPD Mainz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

§ 19 der Satzung des Unterbezirks Mainz soll durch den fett gedruckten Absatz ergänzt werden. Folglich sind einige Gliederungsbuchstaben wie fett gedruckt zu ändern:

(1) Der Vorstand des Ortsvereins besteht aus:

a) der Vorsitzenden bzw. dem Vorsitzenden

b) zwei stellvertretenden Vorsitzenden

c) der Schriftführerin bzw. dem Schriftführer

d) der Kassiererin bzw. dem Kassierer

e) weiteren Vorstandsmitgliedern mit festgelegter Funktion – z. B. stellvertretende(r) Schriftführer(in), stellvertretende(r) Kassierer(in), Neumitgliederbeauftragte(r) – , sofern die Generalversammlung dies vor der Wahl festlegt

f) und Beisitzer/innen, wobei deren Anzahl durch die Generalversammlung vor der Wahl festzulegen ist.

(2) In der Gesamtzahl der Mitglieder des Vorstandes muss eine ungerade Zahl erreicht werden.

(3) Die Vorstandsmitglieder nach Nr. 1 a) bis e) werden jeweils in einem gesonderten Wahlgang gewählt. Ein weiterer Wahlgang wird für die Vorstandsmitglieder nach Nr. 1 f) durchgeführt.


Beschlossen auf dem Unterbezirksparteitag am 4. Juli 2015.