Ausgleichsmittel für die Abschaffung der Studienkonten

Aus Wiki der SPD Mainz
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die SPD Mainz begrüßt die mit der Abschaffung der Studienkonten einhergehende Abschaffung der Langzeit- und Zweistudiengebühren in Rheinland-Pfalz. Gleichzeitig fordert die Mainzer SPD ihre landespolitischen Verantwortungsträgerinnen und Verantwortungsträger dazu auf, sich dafür einzusetzen, dass die rheinland-pfälzischen Hochschulen auch in Zukunft durch entsprechende Landeszuschüsse in die Lage versetzt werden, eine hohe Qualität in der Lehre sowie in den weiteren die Studierenden betreffenden gesetzlichen Aufgaben der Hochschulen sicherstellen zu können.


Beschlossen auf dem Unterbezirksparteitag am 3. September 2011.